Sie sind nicht angemeldet.

Jona

Meisterköchin

Beiträge: 962

Ich bin: unsichtbar.

und: gelangweilt.

Gerade: *rollt durch den Raum*

Guthaben: 136 Heaventaler

  • Nachricht senden

101

Montag, 10. Oktober 2016, 18:39

Mit den Gedanken ganz woanders schlenderte Alaska den Strand entlang. Sie wusste selber nicht mehr, wie ihre Füße sie hierher brachten. Ein kühler Wind wehte und Alaska hoffte schon fast, der Sommer wäre bald vorbei. Sie mochte den Herbst. Der Herbst in dem die Blätter fielen, man Pullis anziehen konnte ohne im Krankenhaus zu landen weil man kollabiert ist, man gemütlich durch gelborangerote Wälder spazieren konnte und natürlich durfte man Halloween auch nicht vergessen. Momentan musste Alaska sich aber noch mit dem Sommer zufrieden geben. Sie setzte sich in den Sand und fuhr mit ihren Fingern durch eben diesen. Er war leicht warm als er durch die Lücken zwischen ihren Fingern auf den Boden glitt. Besonders viele Freunde hatte Alaska noch nicht gewonnen. Sie überlegte, wie sie es anstellen sollte, mal offener auf Menschen zu zu gehen, während sie geistig total abwesend mit ihrer durch den Sand wuselte.

Nach einiger Zeit wurde sie müde und beschloss, zurück in den Gasthof zu gehen.




Well,
Jesus Christ
I'm alone again.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jona« (10. Oktober 2016, 18:39)


Katzu

Dahergelaufene

Beiträge: 27

Ich bin: ehrgeizig.

und: ein Landei

Guthaben: 443 Heaventaler

  • Nachricht senden
270

102

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 20:47

Lysenne entschied sich nach langem hin und her für einen Strandspaziergang. So könnte man es auch ausdrücken, aber in Wahrheit war sie nur mitten in Gedanken in irgendeine Richtung gelaufen und am Strand gelandet. Die Braunhaarige sah auf, als sie das Rauschen des Meeres vermischt mit den Geräuschen des Winterwindes bemerkte. "Oh, wie schön." Schon lange war sie nicht merh hier gewesen und es war ein merkwürdiges, aber auch schönes, Gefühl wieder hier zu stehen und auf das Wasser zu schauen. Lys holte ihr Notizbuch aus ihrer Tasche und begann ihre Gedanken aufzuschreiben. Ihre Erinnerungen, die sie mit diesem Strand verknüpfte, ihre Gefühlsregungen bei dem Anblick des Wassers in der Winterlandschaft, ihre Gedanekn dazu, einfach alles wurde aufgeschrieben. Das war soetwas wie ein Ritual für Lysenne und half ihr, besser mit bestimmten Situationen, wie beispielsweise Stresssituationen, klarzukommen. Nachdem sie den Stift abgesetzt hatte, sah sie veträumt auf das Meer hinaus.

Nun genug gestarrt und geträumt. Langsam wurde ihr ganz schön kalt, deshalb wollte Lys zurück zum Gasthof gehen. Sie verließ den Strand.

Lysenne

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Katzu« (22. Dezember 2016, 20:47)


103

Freitag, 6. Januar 2017, 19:44

Jessica kam an.

Wow. Wie lange war sie schon nicht mehr hier gewesen? Ziemlich lange, das steht fest. Und fast genauso lange war sie nicht mehr unter Menschen gewesen. Ehe sie sich versah, befand sie sich neben der Parkbank.. dort, wo sie Derek, ihren Ex-Freund, nach all den Jahren wiedertraf. *Nein.. du darfst da nicht mehr dran denken.* ermahnte die Blondine sich und atmete einmal ruhig ein und aus. Wegen ihm hat sie so gelitten! Nicht nur vor fast 3 Jahren, als er sie betrogen hatte mit ihrer - natürlich ehemalig - besten Freundin, auch jetzt die letzten Tage, da die ganzen Gefühle einfach wieder hochkamen. Aber gut. Jessica hatte sich geschworen, wieder positiv in die Zukunft zu blicken, und den Mann, der sie einst so verletzte, zu vergessen. Sie setzte sich kurzerhand hin, und beobachtete das Meer.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nalimé ♥« (6. Januar 2017, 19:44)


Kaupsi

Doppelagent CrazyToaster~

Beiträge: 71

Ich bin: ein erlaubter Doppelaccount!

und: bereit zu RPG'n!

Guthaben: 833 Heaventaler

Hauptaccount: CrazyToaster~

  • Nachricht senden
290

104

Freitag, 6. Januar 2017, 20:36

Barrett hatte sich doch entschieden, nicht zuerst um Gasthof zu gehen, sondern durch das Tal zu laufen, um vielleicht einen der Empfänger persönlich an zu treffen. Der Brünette kämpfte sich durch den kalten Wind zum Strand und erinnerte sich sofort wieder an nen Aufenthalt hier mit Ema vor einer Weile. Jedoch war er nicht alleine, wie der Brünette bemerkte. Eine junge Frau saß auf der Parkbank und sah hinaus aufs Meer. Sie sah nicht so aus, als ob sie gestört werden wollte, doch wirkte sie unglücklich. Barrett war nicht der Typ Mensch, der sich in alles einmischte, jedoch tat ihm der Anblick der Frau Leid. Außerdem war er nach Maroningen gezogen, um neu anzufangen. Und dazu gehörte es auch, neue Menschen kennen zu lernen. Mit nur Ema als Bekanntschaft würde er nicht weit kommen, also lief er kurzerhand mit der Tasche an Briefen zu ihr herüber. "Hallo. Du siehst verloren aus." Bemerkte der Blauäugige und sah ihr in die Augen. "Der Anblick ist sehr schön, oder?" Fragte er eine Frage, deren Beantwortung offensichtlich war, aber er hatte keinen blassen Schimmer, wie er das Gespräch anders in Gang bringen sollte. Das war noch nie die Stärke des jungen Kerls gewesen, was vermutlich auch daran lag, dass er in seiner alten Heimat von den Meisten gemieden oder verarscht worden war.


105

Freitag, 6. Januar 2017, 21:10

Jessica beobachtete weiterhin das Meer und driftete manchmal mit den Gedanken ab, woraufhin sie sich immer wieder ermahnte.. bis plötzlich jemand neben ihr stand und zu ihr sprach. Sie erschrak im ersten Moment leicht konnte sich aber wieder fangen und sah den Unbekannten an. Die Blondine schüttelte den Kopf. "N-nein, es ist alles gut.. ich habe nur nachgedacht." Sie sah ihn an und lächelte. Sie fand es nett, dass er indirekt nachgefragt hatte, ob alles okay sei. Man sah es ihr wohl an, dass sie etwAs beschäftigte. Jessica blickte wieder zum Meer. "Ja. Hier kann man gut abschalten." Nach ein paar Sekunden sah sie ihn wieder an. "Ich bin übrigens Jessica"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nalimé ♥« (6. Januar 2017, 21:10)


Kaupsi

Doppelagent CrazyToaster~

Beiträge: 71

Ich bin: ein erlaubter Doppelaccount!

und: bereit zu RPG'n!

Guthaben: 833 Heaventaler

Hauptaccount: CrazyToaster~

  • Nachricht senden
290

106

Freitag, 6. Januar 2017, 21:26

Barrett konnte sehen, wie die junge Frau zusammen fuhr und bekam gleich ein schlechtes Gewissen. "Entschuldige, ich wollte dich nicht erschrecken." Er wollte schließlich nicht, dass seine neue Bekanntschaft an einem Herzinfarkt starb. Die Antwort der Fremden, dass alles in Ordnung sei, klang weniger überzeugend für den Brünetten, aber er fragte nicht weiter nach, denn das war einfach nicht seine Art. Es handelte sich sicher um eine Privatangelegenheit der Blondine und das ging eine unbekannte Person wie Barrett nichts an. Da war das Thema des Ausblicks auf das Meer durchaus passender. "Das stimmt. Und wen man wartet, entdeckt man auch die ein oder andere Meeresschildkröte." Er erinnerte sich, als wär es gestern gewesen, dass er mit Ema im Sand gesessen und das Tierchen beobachtet hatte. Ein Lächeln schlich sich in sein Gesicht, wenn er daran dachte. Inzwischen war es tiefster Winter und die Schildkröte würde sicher irgendwo unter Wasser schlafen. "Barrett." Stellte der Blauäugige sich vor, nachdem Jessica ihren Namen genannt hatte. Moment, konnte es sen, dass er einen Brief für sie in der Tasche hatte? "Darf ich mich zu dir setzen?" Fragte er die Blondine vorsichtig und setzte sich, nach deren Einwilligung. Dann begann er in der Tasche nach den Briefen zu kramen, bis er einen mit der Aufschrift Jessica Yuna entdeckte. "Bist du Jessica Yuna?" Fragte er die Frau neben sich und betrachtete den Brief. "Wenn ja, dann hab ich Post für dich." Er lächelte und zeigte den Brief.


107

Samstag, 7. Januar 2017, 17:15

Jessica sah den jungen Mann, der sich als Barrett vorstellte, an und lächelte. "Du brauchst dich doch nicht entschuldigen, du kannst doch nichts dafür, dass ich manchmal so schreckhaft bin." Kurz lachte sie und hörte ihn dann weiter zu und sah ihn fasziniert an. "Eine Meeresschildkröte? Die würde ich auch gern mal sehen." Gab sie zu. "Hast du hier etwa schon eine gesehen? Da bin ich doch glatt etwas neidisch" witzelte sie und willigte natürlich ein, als er fragte, ob er sich setzen dürfe. "Ja, das bin ich.." erstaunt darüber, dass sie einen Brief bekam, nahm die diesen dankend entgegen. "Wer schickt mir denn einen Brief..?" Ein Blick darauf verriet es.. es war ihre Adoptiv-Mutter, zu der sie keinen Kontakt mehr hatte. Sie öffnete den Brief und las ihn entsetzt. Sie wollte "Unterstüzzng" von Jessica und dass sie wieder nach "Hause" kommt. "Ich fass es nicht." Kam aus ihrem Mund. "Das ist meine Adoptiv-Mutter.. sie will, dass ich wieder zurückkomme und sie "unterstütze". Weißt du, ich musste früher alles für sie und ihre Kinder tun, und sie selbst hat keinen Finger krumm gemacht. Sie hat mich alles machen lassen, und wenn ich es nicht genauso machte, wie sie wollte, naja dann.." sie konnte nicht weiterreden. "Außerdem hat sie mir oft mein Geld abgenommen, dass ich nebenher verdient hatte. Und jetzt will sie, dass ich wiederkomme? Was fällt ihr ein? " Jessica sah zum Boden und meinte nach einer Weile:" Entschuldige, dass ich dich mit meinen Problemen belästigt habe." Sie wollte ihn wirklich nicht zur Last fallen, aber ihre Emotionen konnte sie gerade nicht verstecken.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nalimé ♥« (7. Januar 2017, 17:15)


Kaupsi

Doppelagent CrazyToaster~

Beiträge: 71

Ich bin: ein erlaubter Doppelaccount!

und: bereit zu RPG'n!

Guthaben: 833 Heaventaler

Hauptaccount: CrazyToaster~

  • Nachricht senden
290

108

Samstag, 7. Januar 2017, 17:29

Barrett lächelte Jessica an. "Ja, habe ich. Sie hat ein wenig Sonne getankt und ist dann wieder abgetaucht." Es war ein wirklich schöner Anblick gewesen, wie die Schildkröte sich ihm und Ema präsentiert hatte. Als er Jessica den Brief reichte, konnte er den schlagartigen Wechsel der Emotionen sehen. Stumm lauschte der Brünette der Erzählung Jessicas. "Ich kann nicht nachvollziehen, wie es dir damit gehen muss.. Aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht schön ist." Meinte er und versuchte ihr zu verstehen zu geben, dass er Mitgefühl hatte. "Ich höre gern zu, du musst dich nicht entschuldigen." Antwortete er lächelnd.


109

Samstag, 7. Januar 2017, 17:41

Jessica blickte noch immer gen Boden und wirkte für einen Moment etwas erstarrt. Als sich Barrett allerdings wieder zu Wort meldete und sagte, dass er gerne zuhört, hob sie wieder den Kopf und sah ihn wieder lächelnd an. "Danke.. ich meine, Danke, dass du nicht genervt von meinem Reden bist." Die Blondine steckte den Brief in ihre Jackentasche. "Aber gut.. Ich würde sagen ein Themenwechsel wäre nicht schlecht. Also erst einmal: Wir können uns im Sommer ja noch mal hier treffen und uns eine Meeresschildkröte ansehen, Was hältst du davon?" Meinte sie und musste kurz grinsen. Ein Gedanke warf sie noch hinterher: "Wie lange wohnst du hier eigentlich schon, wenn ich fragen darf?"

Kaupsi

Doppelagent CrazyToaster~

Beiträge: 71

Ich bin: ein erlaubter Doppelaccount!

und: bereit zu RPG'n!

Guthaben: 833 Heaventaler

Hauptaccount: CrazyToaster~

  • Nachricht senden
290

110

Samstag, 7. Januar 2017, 18:01

Aufmunternd lächelte Barrett Jessica an. "Warum sollte ich genervt sein? Jeder hat Probleme und manchmal muss man auch darüber sprechen." Er sah zu, wie sie den Brief weg steckte uns sah dann wieder auf das Wasser. "Gerne, wenn se sich nochmal blicken lässt." Willigte der Brünette ein.Man konnte ja nicht im vornherein sagen, ob die Schildkröte wieder da sein würde. "Noch nicht sehr lange, aber doch schon eine kleine Weile. Und du?" Fragte er im gleichen Atemzug, wie er Jessica geantwortet hatte.


111

Samstag, 11. Februar 2017, 10:34

Da hatte der Braunhaarige wohl recht. Manchmal muss man sich alles von der Seele reden, denn alles immer in sich hineinzufressen, bringt auf Dauer nichts. Er willigte auf Ihr Angebot ein "Na, dann hoffen wir einfach mal, dass wir sie nochmal hier antreffen können." Jessica strich sich kurz die Haare zur Seite, da sie ins Gesicht flogen und hörte ihren Gesprächspartner zu. "Ich wohne hier seit.." sie musste kurz überlegen. "Ungefähr einen halben Jahr." Sie lächelte ihn an. Irgendwie wurde ihr plötzlich etwas kalt, das lag wahrscheinlich daran, dass es so langsam dämmerte, und abends ist es ja generell kälter. "Es ist schon ziemlich spät, ich werde dann mal gehen müssen. " meinte sie zu dem Braunhaarigen und schrieb etwas auf einen Zettel. Diesen gab sie Barrett. "Vielleicht können wir uns ja mal wiedersehen, hier ist jedenfalls meine Handynummer" sie lächelte und verabschiedete sich dann.

-->?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nalimé ♥« (11. Februar 2017, 10:34)


Kaupsi

Doppelagent CrazyToaster~

Beiträge: 71

Ich bin: ein erlaubter Doppelaccount!

und: bereit zu RPG'n!

Guthaben: 833 Heaventaler

Hauptaccount: CrazyToaster~

  • Nachricht senden
290

112

Freitag, 24. Februar 2017, 20:54

Barrett war guter Dinge, dass sich die Schildkröte im Frühjahr wieder hier blicken lassen würde. "Bestimmt." Danach hörte er dem Mädchen neben sich auf der Bank weiter aufmerksam zu. "Ah, etwas länger als ich." Kommentierte er lächelnd. Er selbst merkte auch schon, dass der Wind etwas heftiger blies und das Lucht sich schon dimmte, also war es kein Wunder, dass Jessica gehen wollte. Vorher drückte sie ihm jedoch noch einen Zettel mit ihrer Handynummer in die Hand, was den Brünetten verwunderte. "Öh, klar, lässt sich einrichten." Er nahm den Zettel entgegen und sah zu, wie die Blondine sich entfernte. Schließlich stand er mit der Posttasche auf und ging ebenfalls um seine letzten Briefe auszuliefern.

Strand >> Gasthof


Thema bewerten